"Grünspecht"-Nistkasten

Leider lag plötzlich an einem windstillen Tag einer unserer Grünspecht-Nistkästen am Fuße der Eiche, an deren Stamm er mit drei Schrauben 2014 befestigt worden war. Die Schrauben standen nur noch mehrere Millimeter aus dem Stamm heraus, sie waren offensichtlich durch Aufquellen der Borke durch Nässe regelrecht durch die Befestigungslatte durchgezogen worden, so dass der Kasten keinen Halt mehr hatte und herunterfiel.

Da wo die Befestigungslatte angebracht war, ist in Längsrichtung die Borke der Eiche dunkler als im übrigen Bereich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0